# Wessen Nase?

Oh … noch ein Blog! Also wer wandert?

28. April 2018

Hi, ich heiße Patricia und bin Verehrerin atemberaubender Landschaften, einer gewissen zauberischen Buchreihe, die uns eine magische Kindheit beschert hat, Katzenenthusiast und hochgradig Fernweh-Infizierte.

Als Kind der 90er lösten GameBoy und Serien für mich irgendwann das Draußensein ab und wie sehr ich es vermisste, wurde mir erst sehr spät klar. Vor ein paar Jahren habe ich schließlich das Wandern im heimischen Pfälzerwald wieder für mich entdeckt – und bin seitdem total begeistert. In irgendeinem mystischen Wäldchen stehen und die perfekte Horror-Filmkulisse im Nebel bestaunen, die Nase in den Wind zu recken und den Blick über Hügel schweifen lassen, davon kriege ich nie genug! Alleine loszugehen war eine Überwindung – und ich bin glücklich, dass ich es gemacht habe.

Ich möchte dich hier inspirieren, einfach mal selbst loszulaufen und dich über die kleinen Dinge zu freuen. Weil die Welt nämlich schön ist – und meistens auch direkt vor unserer Haustür! ♥

Wie Bilbo Beutlin schon sagte:

“Du betrittst die Straße, und wenn du nicht auf deine Füße aufpasst, kann man nicht wissen, wohin sie dich tragen.”
(J.R.R. Tolkien, The Fellowship of the Ring, 1954)

 

 

Noch ein Blog – ernsthaft?

Ich gebe zu: Ich habe lange überlegt, ob ich wirklich “Patwandert” ins Internet stellen soll, schließlich gibt es so viele tolle Blogs da draußen & so viele Menschen, die tolle (und wesentlich coolere) Dinge unternehmen. Und auch nicht wenige Leute, die wandern, was ja an sich jetzt nicht das krasseste Hobby ist. Aber irgendjemand sagte mir auch, Abenteuer seien nicht immer höher, weiter, besser. Abenteuer können ganz klein sein und im Alltag passieren.

Für mich selbst notiere ich schon lange Gedanken zu Touren oder Orten, weil ein Nachteil des alleine Wanderns eben der ist, dass man niemanden dabei hat, mit dem man das Gesehene teilen kann – also warum nicht hier?

Außerdem will ich wirklich zeigen, dass es nicht viel braucht, um den Fuß vor die Haustür zu setzen. Man muss nicht sportlich sein, man braucht keine Erfahrungen (und, ich schwöre, ich kann immer noch nicht mit Karte und Kompass umgehen) um ein kleines Alltagsabenteuer zu erleben.

Man muss einfach nur machen! 🙂

 

Ein Blick in die Teeblätter

Tadaa! So, du weißt jetzt wer hier schreibt und kennst die tiefgründigen Gedanken, die hinter der Idee dieses Blogs stecken. Damit du dir überlegen kannst, ob dich das alles überhaupt interessiert, habe ich mir mal überlegt, was dich hier in Zukunft wohl erwarten könnte:

↟ Berichte aus dem Schwarzwald, der Pfalz und von anderen schönen Flecken Erde
↟ Lieblingstouren von da, Outdoor & Wandern
↟ Abenteuer aus Schottland – vielleicht nehme ich euch auf den Skyetrail mit! ♥
↟ Anbetung Großbritanniens, Irlands, und allem, was dazu gehört
Inspiration, auch als Frau alleine rauszugehen
Motivation zu ein bisschen mehr: “Yes, we can!”
Vielleicht gelegentliches Abschweifen – so als Potterhead und Crazy Catlady könnte das passieren

 

*

Du hast Fragen, Anregungen und Tipps, Kritik oder willst dich mit mir austauschen? Kein Problem, da gibt’s ganz viele Möglichkeiten!
Du erreichst mich über die Social Media Buttons in der Navigation & über das Kontaktformular (hier). Außerdem kannst du mir ganz einfach weiter unten einen Kommentar hinterlassen ☟
Ich freu’ mich drauf, von dir zu hören! ♥

You Might Also Like

3 Comments

  • Reply Juliane 17. Mai 2018 at 9:50

    Hallo, also ich freue mich sehr über einen weiteren WanderBlog und habe Dich gleich bei Bloglovin abonniert. Bin zwar aus einer ganz anderen Gegend, aber wer weiß- vielleicht lasse ich mich von Dir zum Wandern in der Pfalz inspirieren. Ich wandere übrigens auch sehr gerne-ach nee, eigentlich am liebsten- allein. Ich gehe jetzt mal Deinen Artikel darüber lesen Ganz liebe Grüße, Juliane

    • Reply Pat 17. Mai 2018 at 10:57

      Hallo Juliane! Danke für deinen lieben Kommentar, freut mich, wenn es dir hier gefällt und natürlich noch mehr, wenn ich damit ein bisschen Werbung für meine Heimat machen kann!
      Jetzt bin ich natürlich neugierig, wo deine Wander-Hood liegt? 🙂
      Ganz liebe Grüße, Patricia

  • Reply Juliane 17. Mai 2018 at 14:33

    Hallöchen nochmal, ich komme aus Göttingen und der Harz und das Weserbergland ist meine Wander-Hood , aber auch direkt von zuhause aus kann man hier gut losmaschieren. Liebe Grüße, Juliane

  • Leave a Reply